Der E5 ...

... verläuft über eine Gesamtstreckenlänge von 600 km vom Bodensee bis zur Adria. Der bekannteste Teil führt von Oberstdorf nach Meran durch die beeindruckende Bergwelt Tirols fast immer auf hochalpinen Wegen.

Nach einem langen Abstieg von der Memminger Hütte durch eines der schönsten Hochgebirgstäler Europas, dem Zammer Loch, ist die Ferienregion TirolWest mit dem Ort Zams in Tirol ein beliebtes Etappenziel.

Herrlich ist hier der Kontrast zwischen den bizarren Kalkmassiven der Lechtaler- und dem lieblicheren Urgestein der Ötztaler Alpen. Nirgendwo werden ausgesprochene Kletterstellen passiert, die mehr als Schwindelfreiheit und trittsicheres Gehen verlangen und dennoch gewinnt der Bergwanderer einen herrlichen Einblick in die Tiroler Hochgebirgsregionen. 

Weitere Informationen unter www.fernwanderweg5.de oder www.kompass.de

Streckenverlauf:
Konstanz - Oberstdorf – Ferienregion TirolWest mit Zams - Zwieselstein - Bozen – Venedig

E5: Zams - Wenns

Eine abwechslungsreiche und bei schönem Wetter aussichtsreiche Etappe von Zams über die Glanderspitze 2512m (Venet) nach Wenns in Pitztal.

Zeig mir mehr
Höhenmeter
2150 m
Höchster Punkt
2512 m
Streckenlänge
16 km

E5: Memminger Hütte - Zams

Von der Memminger Hütte führt der anspruchsvolle Weg über die Seescharte (2.599m) hinunter durch das Zammer Loch bis nach Zams.

Zeig mir mehr
Höhenmeter
680 m
Höchster Punkt
2599 m
Streckenlänge
14.5 km

Zams - Wenns - Variante über Gogles

Von Zams über den E5-Venet-Rundwanderweg zur Gogles Alm, Galflun Alm und Larcher Alm nach Wenns in Pitztal.

Zeig mir mehr
Höhenmeter
1750 m
Höchster Punkt
2212 m
Streckenlänge
16.5 km