Routen

Suchen

Interaktives Höhenprofil

Gratwanderung auf dem markantem Höhenzug mit Seilbahnunterstützung. Das Venetmassiv zählt zu den schönsten Aussichtspunkten, da es sich vollkommen frei zwischen den Lechtaler Alpen im Norden und den Ötztaler Alpen im Süden befindet.

Höhenmeter
470 m
Höchster Punkt
2512 m
Streckenlänge
11 km

Nach der Auffahrt mit der Seilbahn nutzen wir am Beginn dieser Wanderung einen Abschnitt des berühmten Fernwanderweges E5, welcher die Alpen in Nord-Südrichtung überquert.
Von der Bergstation aus folgen wir dem markanten Rücken nach Osten, auf den deutlichen Spuren der Fernwanderer. In angenehmer Steigung wird der Gipfel der Glanderspitze, 2.512 m erreicht und im aussichtsreichem Auf und Ab folgen wir weiter dem breiten Gratrücken in Richtung Wannejöchl (Wer etwas abkürzen möchte, kann von der Glanderspitze direkt zur Goglesalm absteigen, versäumt aber ein wirklich schönes Wegstück!). In der Senke vor dem Wannejöchl auf 2.420 m steigen wir nach rechts hinab Richtung Galflun- und Goglesalm. Südseitig wandern wir abwärts bis zur nächsten Weggabelung, dort nach rechts in Richtung Goglesalm.
Hiermit verlassen wir den Strom der Fernwanderer und wandern im weiteren Verlauf wieder auf ruhigeren Pfaden. Mit bester Aussicht über den Piller Sattel und das vordere Kaunertal kommen wir allmählich der ersehnten Rast auf der Gogles Alm näher.
Der Abstieg über den Steig zum Naturparkhaus beginnt hinter der Alm beim Stall, macht gleich eine Rechtskurve und führt über Bergwiesen hinab in den Wald. Er bringt uns im Schatten des Waldes abwärts zum Brunnen an der „Oberen Höhe“ und weiter talwärts zur Wegkreuzung Piller Moor/Naturparkhaus/Fließ. Von hier aus wandern wir noch einmal etwas aufwärts der Beschilderung folgend zum Naturparkhaus am Gachen Blick.

Wenn die Zeit knapp wird, folgen wir bei der Wegkreuzung dem Verlauf der Forststraße hinab bis zur Bushaltestelle an der Fließer Landesstraße (Haltestelle: Fließ, Abzw. Gogles).

Postleitzahl: 6511
Homepage: wandern.tirolwest.at
Ort: Zams
Telefon: +43.5442.65600
Höhenmeter bergab: 1100 m
E-Mail: info@tirolwest.at
Wegbeschaffenheit: schmaler Steig, Grashänge, Schuttreisen, Forstweg
:
Ausgangspunkt: Venet Bahn - Zams
Höchster Punkt: 2512 m
Strasse / Hausnummer: Hauptplatz 6
Gehzeit / Aufstieg: 4.5 h
Name: Tourismusverband TirolWest
Endpunkt: Naturparkhaus Kaunergrat
Schwierigkeit: mittelschwierig / Roter Bergweg
Streckenlänge: 11 km
Höhenmeter bergauf: 470 m