Routen

Suchen

Interaktives Höhenprofil

Von der Stadtpfarrkirche Landeck geht es entlang der asphaltierten Straße bis zur Trams. Kurz vor dem Hotel Tramserhof führt der beschilderte Weg Nr. 3 hinauf zur Zammer Schihütte bzw. zur Zammer Alm.

Höhenmeter
1000 m
Höchster Punkt
1764 m
Streckenlänge
7.2 km

Ab dem Schilderbaum und dem Pferdestall auf der Trams, dem Naherholungsgebiet von Landeck mit einem schönen Badeweiher, wandert man zuerst auf einem Forstweg bis zu den "Galpeinswiesen", dem herrlichen Aussichtspunkt über den Talkessel Landeck. Oberhalb von den letzten Ferienhäusern beginnt ein Steig der recht steil berauf führt. Weiter folgt man der Beschilderung entlang einem Wahl bis zu einer Hütte. Der steile Anstieg, vorbei an dem Sommerhaus endet in einer Wiese und führt an einem Brunne mit Trinkwasser vorbei zur Forststraße. Man kommt an der "Höll", einem Ferienhaus und einer Kapelle vom Kloster Zams, vorbei. Nach einigen Kehren erreicht man auf der Forststraße die Mittelstation der Venetbahn. Vorbei an der Station entweder auf der Skipiste oder weiterhin auf der Forststraße geht man noch ca. 20 Minuten bis zur Skihütte Zams und zur Zammer Alm.

Postleitzahl: 6500
Homepage: www.tirolwest.at/sommer-menu/wandern.html
Ort: Landeck
Telefon: +43.5442.65600
E-Mail: info@tirolwest.at
:
Höchster Punkt: 1764 m
Strasse / Hausnummer: Malserstrasse 10
Gehzeit / Aufstieg: 3 h
Name: Tourismusverband TirolWest
Schwierigkeit: mittelschwierig / Roter Bergweg
Streckenlänge: 7.2 km
Höhenmeter bergauf: 1000 m