Routen

Suchen

Interaktives Höhenprofil

Diese geführte Wanderung führt mitten durch die herrliche Bergwelt zu den gemütlichen Almen am Venet. Natürlich gibt es die Möglichkeit eine zünftige „Marend“ zu verzehren und ein Glas frische Milch oder Buttermilch zu trinken.

Höhenmeter
65 m
Höchster Punkt
2212 m
Streckenlänge
6.5 km

Von der Bergstation der Venetseilbahn auf 2.208 m, dem wohl bekanntesten Aussichtsberg Westtirols, führt der Wanderweg kurz am Tobis Erlebnisweg, vorbei an einer der Spielstationen auf den Lärchensteig. Dieser führt durch Lärchenwälder, immer der Beschilderung folgend, zur Meranzalm. Eine zünftige "Tiroler Marend" oder ein Glas Milch oder Buttermilch sollte hier nicht ausgelassen werden. Nach der Rast und einer Stärkung geht es über den Bettlersteig und den Speicherteich, der zum Verweilen einlädt, vorbei an der Zammer Alm. Wenn die Zeit es erlaubt, kann man dort, bei einem Eis oder sonst einer Spezialität, vor der Talfahrt ab der Mittelstation der Venetseilbahn, zum letzten Mal rasten.

INFORMATIONEN
Die Führung ist für alle Gäste mit TirolWest Card gratis (Ticket der Venetbahn nicht inkl., mit der TirolWest Card premium auch gratis!)
Treffpunkt: Talstation Venet Bergbahnen 10:15 Uhr, Bergfahrt 10:30 Uhr
Ziel: Mittelstation Venet Bergbahnen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zeitraum: die geführte Wanderung findet während der Betriebszeiten der Venetbahn jeden Donnerstag statt – die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender
Anmeldung: am Vortag bis 17:00 Uhr

Ungeführt ist die Wanderung täglich während der Betriebszeit der Venetbahn möglich.

Postleitzahl: 6511
Homepage: www.tirolwest.at
Ort: Zams
Telefon: +43.5442.65600
Höhenmeter bergab: 600 m
E-Mail: info@tirolwest.at
Gehzeit / Gesamt: 3 h
Wegbeschaffenheit: Wiesensteig, Waldweg, Forstweg
:
Ausgangspunkt: Venet Bergbahnen Bergstation
Höchster Punkt: 2212 m
Strasse / Hausnummer: Hauptplatz 6
Name: TVB TirolWest
Endpunkt: Venet Bergbahnen Mittelstation
Schwierigkeit: mittelschwierig / Roter Bergweg
Streckenlänge: 6.5 km
Rundwanderung: 1
Höhenmeter bergauf: 65 m